My name is Robbie f**king Williams

Gestern waren wir in Mnchen zum Robbie Williams Konzert. Es war spektakulr und durchaus unterhaltsam. Vor allem die Bhnenshow und die riesige LED-Kulisse rechtfertigten die doch nicht gerade billigen Ticketpreise und die ber 400 Kilometer Anfahrt.

Beginnen wir bei den Tickets. Ich hatte zwei Tickets in einem Block mit eventueller Sichtbehinderung gebucht. Das mache ich, eventuell, nicht noch einmal. Denn, die eventuelle Sichtbehinderung entpuppte sich als mehr oder weniger vollstndige Sichtbehinderung. Zunchst machte sich somit Ernchterung breit.

Robbie Williams Blick aus B4

Blick von unseren eigentlichen Sitzpltzen

Dann beobachteten wir aber, wie rote Bndchen verteilt wurden. Wir fragten nach und siehe da: die Bndchen berechtigten zum Eintritt in den Innenraum. Super. Wir lieen uns zwei Bndchen geben und verlieen unsere, zwar berdachten, aber sichtbehinderten Pltze.

Robbie Williams - BhneIm Endeffekt war es zwar viel Glck, doch wer auch immer entschieden hat diese Bndchen zu verteilen – Danke. Wir htten sonst einiges verpasst. Angefangen von der unglaublich imposanten (ich mchte nicht unterstellen, dass hier ein gewisser jemand vielleicht etwas selbstverliebt ist) Bhnenkonstruktion, bis hin zu den Special-Effects, den Leinwandeinblendungen und den sich bewegenden Bhnenaufbauten. Noch dazu haben wir so ca. 22 pro Karte gespart.

Robbie kommt zu Beginn der Show vom oberen Bhnenrand eingeschwebt

Robbie kommt zu Beginn der Show vom oberen Bhnenrand eingeschwebt

Zahlreiche Special-Effects hatte die Bhnenshow zu bieten. Die berdimensionalen Kpfe fuhren brigens auf der Bhne hin und her.

Zahlreiche Special-Effects hatte die Bhnenshow zu bieten. Die berdimensionalen Kpfe fuhren brigens auf der Bhne hin und her.

Das Konzert dauert insgesamt ca. 2 Stunden und endete mit „Angels“. Whrend die Fans den Ohrwurm lautstark zu Ende sangen, verlie Robbie still als letzter die Bhne.

Die Bhne war eine einzige, riesige Leinwand.

Die Bhne war eine einzige, riesige Leinwand.

 

 

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das war bestimmt ein tolles Konzert und der Max, der Fuchs, hat wieder alles richtig gemacht beim Kartenkauf! Tolle Bilder!

  2. auch der zweite ist weg, jetzt Spam ich alles voll, auch wenn es nie veröffentlicht wird!!!!