Das ist mein Credit-Point

Es war keine spannende Vorlesung. Bis zu jenem Zeitpunkt als drei „Gestalten“ in schwarzbeklebten Maleranzügen den Hörsaal stürmten. Laut schreiend jagten sie einen als Ball getarnten Credit-Point hinterher. Nach einer Saalrunde betrat ein weiterer Herr den Raum. Mit seiner Ansprache lieferte er nun auch das nötige Hintergrundwissen über den Sinn dieser Aktion. Wir waren alle soeben Zeugen einer zumindest sehr einprägsamen Werbeaktion für den bundesweiten „Bildungsstreik“ geworden. Im Grunde handelt es sich um die Ablehnung der zeitlichen und inhaltlichen Straffung der Bildung insbesondere durch die derzeit laufende Umstellung der Studiengänge auf Bachelor und Master. Aber die Initative zielt darüberhinaus auch auf bessere Bedingungen in allen Bildungsbereichen, so auch bei den Schulen und Auszubildendenprogrammen. Einen Überblick verschafft ihr euch am besten selbst auf der Homepage: www.bildungsstreik-thueringen.de.vu

Wie auch immer der Streik ausgehen mag, aber diese Aktion hat auf jeden Fall für eine menge bleibenden Eindruck gesorgt…;)

Kommentare sind geschlossen.