Der letzte Tag

Gestern war mein vorerst letzter Tag im Altersheim. Also nicht als Bewohner oder so… nein, nach meiner Zivizeit war ich ja noch als Hilfskraft beschäftigt. Das ist nun auch erstmal vorüber, da ich ja derzeit in Jena zum Studium bin. Wobei mir die Arbeit aber viel Freude gemacht hat. Hätte ich nicht gedacht. Als ich vor über einem Jahr (eigentlich noch gar nicht so lange her) zum Probetag da war haben sie mir auch von vielen Zivi’s erzählt die länger geblieben sind, bzw gleich Altenpfleger gelernt haben. Da hab ich noch gesagt, das wird mir nicht passieren. Und siehe da. Auch wenn ich mich wahrscheinlich am Anfang ziemlich doof angestellt habe, nach der Einarbeitungszeit klappte eigentlich alles immer besser und ich kam sehr gut zurecht. Deswegen möchte ich auch neben meinem Studium weiter im Altersheim arbeiten. Am Wochenende vielleicht und in den Semesterferien. Mal sehen wie es klappt.

Kommentare sind geschlossen.