Die Zeit vergeht

Und es gibt nicht viel Neues zu berichten. In den letzten Tagen war ich viel mit Zivi-Arbeit beschäftigt, denn damit ich nächste Woche am DRK-Wettbewerb teilnehmen kann, musste ich das Wochenende „vorarbeiten“. So gehe ich jetzt 9 Tage am Stück arbeiten… *jammer*

DRK-Wettbewerb ist ein gutes Stichwort. Letztes Jahr war dieser in Glashütte. Ich hab extra 2 Leute damit beauftragt einen Film zu drehen und auch groß versprochen das wir den dann an die Sponsoren schicken oder wie auch immer. Naja, nichts ist geworden, weil Abistress und ein paar Kameramissverständnisse (ich hab ein Kabel zu wenig eingepackt und nichts funktionierte)… Jetzt ist der Film aber fertig. Pünktlich zum DRK-Wettbewerb 2007. Das Filmchen ist ca. 11 Minuten lang, hoffentlich gefällt es den anderen, aber – *psst* – soll eine Überraschung werden. (ich hoffe das ließt hier niemand vorher)

Was natürlich Top ist, ist die DEB-Auswahl. 2:0 gegen Tschechien und 6:5 gegen Weißrussland, damit Platz 9. Hätte man im Vorfeld nicht so erwartet deswegen ist es umso schöner das es so gekommen ist. Ich hab leider kein Spiel verfolgen können, weil wegen Zivikrimskrams, aber ich freu mich trotzdem. Außerdem ist dieser Erfolg wichtig um Eishockey in Deutschland populär zu machen. Dafür reicht es natürlich nicht einmal 9. zu werden, immerhin hat Hans Zach die DEB Mannschaft ins Viertelfinale geführt. Dennoch ist es ein gutes Zeichen und beschert dem deutschen Eishockey einige Aufmerksamkeit in der Medienwelt.

Ach, und bevor ich es vergesse: Schützi hat seine Seite über Glashütte aktualisiert und verbessert. Neues Design und neue Informationen. Ein Besuch lohnt sich, wenn man etwas über Glashütte erfahren möchte: zur Homepage.

Kommentare sind geschlossen.